Zum Inhalt springen

Back to Business

Diese Woche habe ich mein Training wieder aufgenommen.

Grundsätzlich gilt es nun einen soliden Grundausdauer Bereich zu erarbeiten, der „Motor“ muss grösser werden. Dies gelingt am besten mit vielen und teils auch längeren Läufen, jedoch meistens in einem lockeren Grundlagen Bereich.

Die Region Schaffhausen eignet sich super als Trainings-Destination; coupierte Läufe über den Randen oder flache Einheiten entlang am Rhein sind nur zwei Beispiele für wunderschöne Trainings in der Region.

Ein erstes Highlight steht am 12. Dezember an, ich wurde an den Zürcher Silvesterlauf eingeladen und starte dort im Elite Rennen, unter anderem mit Tadesse Abraham. Es ist ein Ausscheidungsrennen und das auf einer Kurzdistanz. Dies gehört absolut nicht zu meiner Lieblingsdistanz und ich sehe es eher als schnelles Training. Meine Stärken liegen auf den längeren Distanzen, jedoch werde ich in Zürich versuchen, möglichst lange im Rennen zu bleiben.

Ich wünsche Euch eine schöne Woche🍂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.