Zum Inhalt springen

Trainings-Block St. Moritz

🏃‍♀️260Km im Trainings-Lager👌

Mein nächstes grosses Ziel sind die World Police and Fire Games im Juli in Rotterdam. Einen ersten intensiven Trainings-Block absolvierte ich in den letzten 10 Tagen in St. Moritz🤩

Ich konnte von den idealen Trainingsbedingungen profitieren, sei es die Höhe oder die perfekte Infrastruktur für verschiedene Trainings. Mit über 250 Laufkilometern bin ich sehr zufrieden und absolut dankbar machte mein Körper so gut mit☺️ Für eine schnelle Regeneration setzte ich auf KAEX switzerland und eine gesunde Ernährung. Wichtig ist es, dem Körper genug Energie zu geben, nur so kann er auch die Leistung zeigen, welche wir gerne sehen wollen!

Warum genau St.Moritz?

Es geht mir nicht nur um das Höhen-Training oder um ideale Bedingungen, St. Moritz gibt mir so viel mehr. Zwischen den Trainings in Ruhe einen Kaffee ☕️ trinken und dazu die Berge 🏔 geniessen, nach einem harten Training die Füsse in den See zu halten und einfach die Natur geniessen. Ein weiterer unglaublicher schöner Grund sind Bekanntschaften. In St. Moritz bist du als Läuferin nie alleine, ich durfte wieder einige tolle Menschen kennen lernen. Du läufst dein Intervall auf dem Flughafen in Samedan, der Maloja-Wind wird immer stärker und bläst dir ins Gesicht, deine Lunge brennt von Minute zu Minute mehr, du blickst auf, siehst die Landschaft und es läuft sich einfach besser☺️ In den nächsten Tagen steht die Erholung an oberster Stelle, lockere Dauerläufe, Einheiten auf der Rolle und Krafttraining machen den Fokus aus.

Dem Körper die Möglichkeit geben auf die Trainings zu reagieren, bevor ich Ende Monat in die nächste intensive Einheit starten werde💥

Der Startschuss für den nächsten harten Block werden die 5km 🇨🇭-Meisterschaften auf der Bahn sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.